H:W

Site Country: DE Site Name: DE

Die Schöne und das Badezimmer

In diesem am meisten unterschätzten Raum lässt sich bereits mit wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen. Wenden Sie hier die gleiche Liebe zum Detail an, wie Sie es in Ihrem Gästezimmer vor dem Besuch eines lieben Freundes tun würden.

Entspannung pur

Stellen Sie je nach Platzangebot einen Sessel, eine Bank, einen Esszimmerstuhl oder einen Hocker auf, auf dem man sich nach dem Baden einen Moment ausruhen und die frische Kleidung ablegen kann. Legen Sie eine weiche Badematte aus – und sparen Sie hier nicht an der Größe. Ergänzen Sie mit einem hübschen Spiegel und Stapeln von sorgfältig gefalteten, dicken weißen Handtüchern. Die perfekte Abrundung sind nützliche Körbe voll von schönen Fläschchen und Lotions und nicht zu wenig Duftkerzen. Fertig ist Ihre Ruheoase.

An einer Hakenleiste finden Ihr Bademantel und das Duschtuch Platz, und in einem Wäschekorb verschwindet die schmutzige Kleidung, damit Ihr Blick während des Badens wirklich ungetrübt ist.

Den letzten Schliff geben Sie Ihrem Badezimmer, indem Sie eine effektvolle Orchidee oder eine Vase mit schlichten Tulpen platzieren. Natürlich geht nichts über echte Blumen, aber in manchen Momenten sind sie einfach nicht praktisch, vor allem im Badezimmer. Werfen Sie also einmal einen Blick auf die pflegeleichte, augenblickliche und zeitlose Pracht unserer unglaublich echt wirkenden Seidenblumen und -stängel.