H:W

Site Country: DE Site Name: DE

A perfect fit

Sicherstellen, dass Ihre neuen Möbel durch
Türen, Nischen und Treppenaufgänge passen.

Eine der Überlegungen, die bei der Auswahl neuer Möbel manchmal vergessen wird, ist, ob sie überhaupt in Ihr Zuhause hineinpassen. Enge Gänge, Wendeltreppen und niedrige Decken können manchmal im Wege sein. Das ist eher eine Frage der Logistik als des Lebensstils.

Deshalb haben wir diesen kurzen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, die Situation vor dem Liefertag zu überprüfen. Wir geben Ihnen damit Tipps zu allem, was Sie bedenken müssen, angefangen bei der Haustür. Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unser Customer Care Team gerne zur Verfügung. Sie können das Team unter 01793 427450 von Montag bis Freitag zwischen 7.00 und 19.00 Uhr oder samstags zwischen 9.30 und 14.30 Uhr erreichen.

Bevor Sie beginnen, empfehlen wir Ihnen, ein Maßband und die Maße Ihres Möbelstücks zur Hand zu nehmen. Eine Rolle Abklebeband oder Packpapier kann auch nützlich sein, wenn Sie die endgültige Position Ihres Artikel markieren wollen.

Nachmessen

1. Die Haustür

Wenn die Möbel nicht direkt nach der Haustür um eine Ecke gedreht werden müssen, bestimmen Sie das kürzeste Maß des Artikels (normalerweise die Höhe eines Sofas, die Breite eines Sessels oder die Tiefe bei Möbeln wie Schränken und Kommoden). Wenn die Breite der Tür größer ist als dieses Maß, dann passt das Möbelstück hindurch. Denken Sie daran, die Tür selbst zu berücksichtigen, es sei denn, Sie können sie aus den Angeln heben oder sie kann um 180° geöffnet werden. Und es ist immer besser, etwas mehr Platz (drei bis fünf Zentimeter) als Spielraum zu lassen.

Wenn eine Wand Ihrer Haustür gegenüber liegt, sodass Sie das Möbelstück drehen müssen, ist es möglicherweise einfacher, es aufrecht oder seitlich zu tragen, besonders wenn es ein langes, hohes oder breites Stück wie ein Sofa oder ein Kleiderschrank ist. In diesem Fall wird es durchpassen solange die Höhe des Türrahmens höher ist als das längste Maß Ihres Möbels. Achten Sie auch hier darauf, dass Sie genügend Spielraum haben und achten Sie auf niedrig hängende Lampen.

Nur damit Sie Bescheid wissen
Einige unserer größeren und schwereren Modelle (wie Kommoden und Küchenschränke) können in Teile zerlegt werden, um die Lieferung zu erleichtern. Diese Information sowie die einzelnen Maße für jedes Teil finden Sie auf unserer Website. Unser Lieferteam wird es natürlich an den von Ihnen gewünschten Ort bringen und es anschließend wieder zusammenbauen.

2. Innentüren und Flure

Der Weg des Möbelstücks durch Ihr Haus zu seinem endgültigen Platz ist genauso wichtig wie zu prüfen, ob es durch Ihre Haustür passt. Wenn die Breite oder Höhe der Tür oder des Flurs (je nachdem, wie das Möbel getragen wird) größer ist als die Größe des Möbels, dann passt es hindurch.

Achten Sie auf niedrig hängende oder an der Wand montierte Lampen und Hindernisse, die nicht bewegt werden können, wie z. B. Heizkörper.

3. Die Treppe hoch (oder runter)

Wenn wir Ihr Möbel eine Treppe hinauf oder hinunter tragen müssen, stellen Sie bitte sicher, dass die Breite der Treppe bzw. der Raum zwischen Treppe und Decke größer ist als das Möbelstück.

Manchmal ist es notwendig, das Möbel über das Geländer zu heben, besonders wenn Ihre Treppe eine enge Biegung hat. Wenn Sie denken, dass das notwendig ist, stellen Sie bitte sicher, dass zwischen dem Geländer und der Decke genügend Platz ist.

 

4. Aufzüge

Wenn wir Ihre Wohnung mit dem Lift erreichen können, ist das immer von Vorteil. Vergewissern Sie sich, dass das Möbelstück durch die Tür des Aufzugs passt (wie bei der Messung für Ihre Haustür) und dass die Tiefe des Aufzugs ausreichend ist, die Möbel so aufzunehmen, wie sie getragen werden (egal ob längs oder quer).

Und da einige unserer Möbelstücke sehr schwer sein können, achten Sie darauf, dass die maximale Belastung des Lifts für das Möbelstück sowie zwei Mitglieder unseres Lieferteams ausreichend ist.


Der gewählte Ort

 

Wir wissen, dass es schwer sein kann, sich Ihr neues Möbel in Ihrem Zimmer vorzustellen, besonders wenn es sich um ein größeres Stück handelt. Ein kleiner Trick ist, die Standfläche des Möbels auf dem Boden mit Abklebeband oder Packpapier zu markieren. So können Sie sich alles etwas besser vorstellen. Wenn Sie dies nicht getan haben, als Sie Ihr Möbel ausgewählt haben, ist es ratsam, es noch vor dem Liefertag zu tun, damit Sie sicher sein können, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben.

Und vergessen Sie nicht, die Deckenhöhen auszumessen, besonders in kleineren Ferienhäusern, Dachzimmern und Kellern, wenn es sich um hohe Stücke wie Kommoden, Bücherregale und Schränke handelt.


Vorbereitung der Lieferung

 

Hier bei Neptune sind wir sehr stolz auf unseren Vorzugsservice. Wir schicken unsere speziell geschulten Fahrer zu Ihnen nach Hause, die Ihr Möbel an seinen Bestimmungsort bringen, alle zu recycelnden Verpackungen mitnehmen und bei Bedarf alles zusammenbauen. Ein paar Dinge können auch Sie vor der Lieferung tun, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten...

  • Wenn etwas im Weg sein könnte, das bewegt werden kann, wie z. B. andere Möbelstücke, Teppiche oder Lampen, schieben Sie sie zur Seite.
  • Dasselbe gilt für alle Türen, die aus den Angeln gehoben werden müssen. Sollte Ihr Möbel einzig durch das Fenster passen, bitten wir Sie, dass Sie auch diese vorher aus den Scharnieren heben.
  • Unsere Lieferteam-Mitglieder tragen Schuhüberzieher und werden selbstverständlich mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit vorgehen, wenn sie Ihr Haus betreten. Wenn Sie empfindliche Fußböden oder zerbrechliche Gegenstände haben, ist es am besten, diese wegzuräumen oder eine schützende Abdeckung darüberzulegen, um auf der sicheren Seite zu sein.
  • Wir begrüßen zwar immer gern Ihre Haustiere und kleinen Mitbewohner, dennoch ist es sicherer für sie, woanders zu spielen, wenn schwere Teile getragen werden.

Bis bald...